BMI: Justiz- und Innenminister beraten europäische Datenschutzgrundverordnung in Athen

09 February 2014

Am 23. und 24. Januar 2014 haben sich die Justiz- und Innenminister zu einem informellen Rat in Athen getroffen, bei dem u.a. die Beratung eines Entwurfs zur europäischen Datenschutzgrundverordnung auf der Tagesordnung stand. Insbesondere sollten die Übermittlungen von Daten an Drittstaaten und das Safe-Harbor-Abkommen thematisiert werden.

Für Deutschland sollte der parlamentarische Staatssekretär des Bundesministers des Innern, Dr. Ole Schröder, an den Beratungen teilnehmen und erklärte im Vorfeld, dass es das Ziel sei „die Individualrechte der Bürgerinnen und Bürger zu stärken und ihnen bessere Rechtsschutzmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen, die Registrierung der Unternehmen in der EU vorzunehmen und die staatliche Kontrolle seitens der EU-Datenschutzaufsichtsbehörden in Modellen wie Safe Harbor zu stärken“.

Der Ausgang der Beratungen blieb bislang offen.

Quellen: Pressemitteilung des BMI vom 23.01.2014, „EU-Datenschutzgrundverordnung Thema beim informellen Rat in Athen„.

Das könnte Sie auch interessieren

10 June 2020

Jetzt ist wieder Cookie-Zeit

Ab und zu im Leben eines Verantwortlichen sollte / muss man sich mit dem Thema Internetrecht und im speziellen…

Mehr Erfahren
04 June 2020

Besucherlisten nach der…

Das ist wieder so eine Sache. Wir alle wissen im Grunde, dass etwas getan werden muss, fragen uns aber,…

Mehr Erfahren
04 December 2019

Änderung der Personen-Bestellgrenze…

Die Grenze, ab wieviel Personen ein DSB zu benennen ist, wurde von 10 auch 20 angehoben. Mit dem zweiten…

Mehr Erfahren
11 November 2019

Bußgeld in Höhe von 14,5…

Da die Deutsche Wohnen SE in einem Archivsystem Daten jahrelang nach Beendigung von Mietverhältnissen,…

Mehr Erfahren
01 October 2019

Neues EuGH Urteil zu…

Werden Cookies verwendet, sind jetzt auch die Vorgaben des EuGH (Urt. v. 01.10.2019, Az. C-673/17, „Planet49“)…

Mehr Erfahren
17 September 2019

BVerwG Urteil zu Facebook…

Urlaubsbedingt etwas verspätet möchte ich an dieser Stelle auf die Entscheidung des BVerwG Urteil vom…

Mehr Erfahren