15.02.2021. 09:15 / Landgut Ramshof, Hotel&Küchenmeistery, 47877 Willilch-Neersen

Datenschutzkoordinatorin / Datenschutzkoordinator

Unternehmen und Datenschutzbeauftragte sind weiterhin damit beschäftigt, die zahlreichen und mitunter aufwendigen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) umzusetzen. Innerhalb einer verantwortlichen Stelle kann sich die Notwendigkeit ergeben, dass sich mehrere Personen mit Aufgaben des Datenschutzes befassen, der Datenschutzbeauftragte sich aber nicht überall befinden kann oder, dass überhaupt kein Dateschutzbeauftragter im Unternehen erforderlich ist, trotzdem aber eine interne Aufgabenzuweisung und -qualifizierung erforderlich ist.

Unternehmen stellt dies vor erhebliche Schwierigkeiten, da häufig das nötige Wissen fehlt und ein externer Berater bei der täglichen Arbeit nicht immer verfügbar sein wird. Im Rahmen der Datenschutzorganisation bietet sich deshalb - neben dem internen oder externen Datenschutzbeauftragten - der Einsatz von Datenschutzkoordinatoren an.

Datenschutzkoordinatoren und auch Datenschutzmultiplikatoren unterstützen die verantwortliche Stelle und vor den/die Datenschutzbeauftragte(n) im Bereich des Datenschutzes. Dieses Seminar ist für alle Personen geeignet, die Haupt- oder Nebenberuflich mit der Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforerungen im Unternehmen beauftragt worden sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir beschäftigen uns mit allen relevanten Themen und bieten die Möglichkeit in vertrauensvoller Atmosphäre eigene Fragestellungen zu erörtern. Das Seminar wird als Online-Meeting durchgeführt.

Inhaltlich werden wir folgenden Themen behandeln:

  • Rechtsgrundlagen der Verarbeitung, Einwilligung,
  • Rechtsgrundlagen der Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten,
  • Weitere Verarbeitungsregelungen,
  • Grundsätze der Verarbeitung,
  • Zweckänderungen,
  • Auskunftsrechte,
  • Löschung, Berichtigung und Vergessenwerden,
  • Widerspruchsrecht, Profiling,
  • Beschäftigtendatenschutz,
  • Konzerndatenschutz,
  • Pflichten des Verantwortliche,
  • Pflichten Gemeinsamer Verantwortlicher,
  • Auftragsverarbeitung,
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten,
  • Meldepflicht Datenpannen,
  • Datenschutz-Folgenabschätzung,
  • Datenschutzbeauftragter,
  • Verhaltensregelungen und Zertifizierungen,
  • Internationaler Datenverkehr,
  • Aufsichtsbehörden,
  • Rechtsbehelfe, Haftung, Sanktionen,
  • Besondere Verarbeitungssituationen,
  • Videoüberwachung /-aufzeichnung,
  • Datensicherheit aus der Sicht des Datenschutzbeauftragten.

In Betracht kommender Teilnehmerkreis: Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Datenschutzmultiplikatoren oder andere Personen, die in Ihrer Organisation mit der Umsetzung des Datenschutzes betraut sind und sich weitere Kenntnisse verschaffen möchten.

Referent: RA Michael Bock, LL.M.

Im Seminar enthalten: Mittagessen, Getränke und Pausenverpflegung. Sie erhalten eine Textausgabe der einschlägigen Datenschutzgesetze und die Schulungsunterlagen ca. 290 Seiten in gedrucker Form. Teilnahmezertifikat.

Veranstaltungsvoraussetzungen: Mindestteilnehmerzahl 7 Personen.

Das Seminar kann auch jederzeit alternativ als Inhouseschulung angeboten werden.

Kosten: 1050 ,- € netto. Kunden der Daseco GmbH und Mandanten der Rechtsanwaltskanzlei Bock erhalten einen Rabatt von 250,- Euro

Platzreservierung

Die Datenschutzerklärung der Seite habe ich zur Kenntnis genommen

Unsere Events