Einführung Datenschutzmanagement

Eine zentrale Anforderung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Einführung eines unternehmensinternen Datenschutzmanagementsystems (DSMS). Das DSMS stellt sicher, dass das Unternehmen oder die soziale Einrichtung die datenschutzrechtlichen, vertraglichen und sonstigen Anforderungen mit Bezug zum Datenschutz einhält und dokumentiert.

Wir haben entsprechende Organisationsrichtlinien und Arbeitsanweisungen vorbereitet, die mit geringeren Aufwand übernommen werden können und unterstützen Sie bei der Implementierung der beschriebenen Prozesse in Ihre individuelle Prozesslandschaft. Die Einführung eines DSMS ist ein zentraler Punkt für die Umsetzung des Datenschutzes und der Gewährleistung von Corporate Governance in diesem Bereich. Deswegen gibt es auch schon verschiedene Standards (z.B. VDS-10010), die sich mit diesem Thema beschäftigen. Sie brauchen hierbei ein intensivere Unterstützung? Kein Problem, wir übernehmen auch gerne die Projektplanung und - verfolgung für Sie.